Classic Rock

Nr.14: Pas De Deux - Peter Tschaikowsky*, Staatskapelle Dresden, Hans Vonk - Der Nussknacker (CD)

08.10.2019Yozshushicage 9 Comments

CategoriesClassic Rock

Readers Comments (1)

  1. Montag, Januar ARD-Nachtkonzert Ernst Wilhelm Wolf: Sinfonia e-Moll Staatskapelle Weimar Leitung: Peter Gülke Dietrich Buxtehude: ”Walts Gott, mein Werk ich lasse” BuxWV Daniel.
  2. Führungen mit Erläuterungen für Besuchergruppen, auch zu speziellen Themenschwerpunkten, können gern auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden: bei der Stadt Königslutter am Elm, Frau Stabrey, Tel. / oder per Mail [email protected]a.coinfo
  3. Auf seiner aktuellen CD, die beim Label Profil erschien, widmet er sich den "Jahreszeiten" von Peter Tschaikowsky, einem poetischen Zyklus aus zwölf intimen, Stimmungsbildern mit entsprechenden Widmungen von Januar bis Dezember. Eine musikalische Begleitung, die für alle Jahreszeiten taugt, nicht nur für die kalte.
  4. CD Der Vetter Aus Dingsda / Die Zirkusprinzessin / Die Dollarprinzessin [Used / Gebraucht - no country -] $ / 4,49 LP Der Vogelh ndler / Der Bettelstudent [Used / Gebraucht Germany Florett] $ / 2,
  5. Peter Tschaikowsky: Polonaise aus der Oper “Eugen Onegin” Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Tiberiu Soare Camille .
  6. Regen in der nordfranzösischen. Region Nord-Pas-de-Calais ankommt und. ihn der tapsige Antoine in unverständlichem. Kauderwelsch begrüßt, scheinen sich. seine schlimmsten Befürchtungen zu bestätigen. Doch schneller als er eine Tüte. Fritten, das Nationalgericht der Gegend, essen kann, werden Philippes Vorurteile. widerlegt.
  7. ARD-Nachtkonzert WDR Sinfonieorchester Köln Robert Schumann: Konzertstück op. 86 Andrew Joy, Kathleen Putnam, Rainer Jurkiewicz, Joachim Pöltl (Horn) Leitung: Hans Vonk Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll Leitung: George Szell Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61 Arabella Steinbacher (Violine) Leitung: Andris Nelsons.
  8. Große Interpretationskunst eines zu wenig bekannten Pianisten. Mit hinreißender Noblesse und Musikalität verleiht Peter Orth Johannes Brahms' früher f-Moll-Sonate den ganzen Charme und Elan, den der zwanzigjährige Komponist versprühen konnte. Und die Klavierstücke op. 76 gelingen Orth auf demselben Niveau. Brahms zum Verlieben.
  9. Hans Werner Henze, Fantasia für Streicher aus der Musik zum Film „Der junge Törless“ von Volker Schlöndorff. Studienpartitur. Schott, Mainz 16,95 Euro.
1 2 »